Banner


ÔĽŅ

Labordiagnostik

Die naturheilkundliche Labordiagnostik ist eine Weiterf√ľhrung der klassischen Routinediagnostik. Die Einsatzgebiete sind sehr vielf√§ltig. Mein Schwerpunkt ist die mikrobiologische Darmdiagnostik. Sie liefert wertvolle Informationen √ľber die Situation im Darm. Der Darm hat in unserem K√∂rper sehr wichtige Funktionen. Etwa 80% unseres Immunsystems stehen in direktem Zusammenhang mit dem Darm. Es gibt etwa zehnmal mehr Darmbakterien als K√∂rperzellen. Unser Verdauungssystem setzt sich st√§ndig ‚Äď au√üer mit lebenswichtigen Nahrungsmitteln ‚Äď auch mit Schadstoffen, Allergenen, Medikamenten und anderen f√ľr uns sch√§dlichen Substanzen auseinander. Diese ver√§ndern das Milieu der Darmflora. In einem gest√∂rten Darmmilieu kann der K√∂rper nicht mehr richtig versorgt werden. Krankmachende Bakterien k√∂nnen sich √ľberm√§√üig vermehren, indem sie unverdaute Nahrung durch G√§rung verwerten und saure Giftstoffe produzieren.




Diese giftigen Abbauprodukte sch√§digen die Darmschleimhaut und gelangen ins Blut. Der gesamte Stoffwechsel ger√§t in ein Ungleichgewicht, der K√∂rper √ľbers√§uert und es k√∂nnen eine latente Immunschw√§che und chronische Entz√ľndungsprozesse entstehen.

Abhängig vom Ergebnis des Darmchecks kann der Darm durch die Gabe spezieller Nährstoffe und probiotischer Bakterien wieder aufgebaut werden.Wichtig sind auch die individuellen Ernährungsgewohnheiten, die gemeinsam besprochen werden.

Weitere Möglichkeiten der Labordiagnostik:

  • Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten
  • Vitamine und Mikron√§hrstoffuntersuchung
  • Immundiagnostik
  • Hormonuntersuchungen